Fachverband der Raiffeisenbanken

Der „Fachverband der Raiffeisenbanken“ ist als gesetzliche Interessenvertretung für die Koordination und Vertretung der Interessen der Raiffeisen Bankengruppe gegenüber den übrigen Bankensektoren der österreichischen Kreditwirtschaft und gegenüber nationalen und internationalen Behörden zuständig.

Als Mitglied der „Europäischen Vereinigung der Genossenschaftsbanken“ in Brüssel, die von den EU-Institutionen offiziell als Sprecher der europäischen Kreditgenossenschaften anerkannt ist, kann der Fachverband bei beabsichtigten Änderungen des EU-Rechtes frühzeitig die Anliegen der Raiffeisen Bankengruppe einbringen.

Dem Fachverband obliegt auch die Betreuung der Österreichischen Raiffeisen-Einlagensicherung. Hervorzuheben ist hierbei die Unterstützung bei der Führung des Raiffeisen-Frühwarnsystems.

An weiteren Aktivitäten sind u.a. die Herausgabe und Redaktion der Zeitschrift “Österreichisches Raiffeisenblatt – Fachblatt für Raiffeisenbanken“ zu nennen.