Editorial

Vorwort zur aktuellen Ausgabe des Raiffeisenblatts

Liebe Leser!

Mit der Wahl von Erwin  Hameseder zum Aufsichtsratsvorsitzenden der Raiffeisen Bank International wurde der letzte Akt des Zusammenschlusses der Raiffeisen Zentralbank mit der Raiffeisen Bank International auch in personeller Hinsicht vollzogen. Der neue Präsident wird eine zentrale Rolle in der strategischen Ausrichtung der RBI und in der Zusammenarbeit mit dem Sektor einnehmen. In dieser Ausgabe haben wir die drängendsten Fragen der Raiffeisenbanken mit Erwin Hameseder besprochen und einen Ausblick in die Zukunft gewagt.

Ebenso erklärt OeNB-Gouverneur Ewald  Nowotny in dieser Ausgabe die Vor- und Nachteile der nach wie vor aktuellen Niedrigzinspolitik der EZB. Zweifelsohne waren Maßnahmen der EZB notwendig, um größeren Schaden von der Eurozone abzuwenden. Allerdings sollte die EZB angesichts der negativen Auswirkungen auf Sparer und Lokalbanken nunmehr einen Ausweg aus der Niedrigzinspolitik andenken.
Schließlich berichten wir auch über angekündigte Erleichterungen für Regionalbanken in der Regulierung.

Herzlich,
Ihr Johannes Rehulka