Raiffeisen in Zahlen

Überblick über die wichtigsten Statistikzahlen der Raiffeisen Bankengruppe per 31.12.2017:

  • 406 selbständige Raiffeisenbanken
  • 8 Raiffeisenlandesbanken
  • 16 weitere Kreditinstitute im Raiffeisensektor
  • 1.636 Bankstellen im Inland
  • dreistufiger Organisationsaufbau
  • rund 1,7 Millionen Mitglieder
  • Fast jeder zweite Österreicher ist Kunde einer Raiffeisenbank
  • 286 Milliarden Euro konsolidierte Bilanzsumme nach IFRS (per 31.12.2017)
  • größte österreichische Bankengruppe
  • rund 30 Prozent Marktanteil (gemessen am Geschäftsvolumen)
  • 163 Milliarden Euro Kundeneinlagen (inkl. Bauspareinlagen)
  • 50 Milliarden Euro Spareinlagen
  • Schwerpunkt in der Finanzierung: für den Mittelstand, ­ Handel und Gewerbe, Fremdenverkehr, Industrie, Landwirtschaft, Freie Berufe, Unselbständige usw.
  • rund 26.000 Mitarbeiter im Inland